Sport-Ikonen unter sich - „Misty May Treanor“ Sport Center ausgestattet mit über 10.000 qm HARO Sportboden

HARO SPORTS, 09.03.2015

Irvine / Kalifornien, USA – Irvine, die nach eigenen Angaben am schnellsten wachsende Stadt des US-amerikanischen Bundesstaats Kalifornien, zeigt jetzt auch im Sportbereich wahre Größe. 22 Volleyball-Courts, 21 für Basketball und nochmal 21 für Futsal – das Misty May Treanor Sport Center, benannt nach der dreimaligen Olympia Goldmedaillengewinnerin im Beach Volleyball, verfügt eine Fläche von über 10.000 qm. Die sportbegeisterten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen haben es dabei gleich mit einer weiteren Sport-Ikone zu tun: Dem HARO Sportboden Helsinki 10-10 in Esche. Das MMTC war aufgrund der Größe auch für die Spezialisten von HARO Sports Flooring, die schon über 12.000 Projekte weltweit erfolgreich realisiert haben, eine besondere Herausforderung.



Die zahlreichen Referenzen – auch in den USA – die Qualität und die hervorragenden Eigenschaften hatten die Entscheidung für den Boden Made in Germany gebracht. Das Modell HARO Sports Helsinki 10-10 ist ein Sportboden mit elastischer Schicht und eignet sich aufgrund seiner geringen Aufbauhöhe von 34,6 mm bestens für Modernisierungs- und Renovierungsprojekte. Dank seiner gleichmäßigen Konstruktion besitzt der Boden ausgezeichnete sportphysiologische Eigenschaften wie eine hohe Stoßdämpfung von über 60 Prozent für die Sicherheit der Sportler und eine Ballreflexion von 98 Prozent. Aufgebaut aus HARO Sportparkett mit einer Stärke von 12,6 mm bietet das Modell Helsinki 10-10 eine erstklassige Parkettdeckschicht, die auf einer hochwertigen Sperrholzkernschicht aufsetzt. Die 3,6 mm Parkettauflage erhält eine werkseitige PERMADUR Versiegelung für optimalen Oberflächenschutz und maximale Leistung. Helsinki 10-10 erfüllt alle Anforderungen gemäß deutscher DIN V 18032-2; April 2001, EN 14904.

Feierlich eröffnet – natürlich von Beach Volleyball-Legende Misty May Treanor
Das MMTC sei ein Palast und sie sei stolz darauf, dass dies ihren Name trage, so die dreimalige Beach Volleyball-Olympiasiegerin Misty May Treanor in ihrer Ansprache anlässlich der Eröffnungsfeier im Oktober 2014. Misty May Treanor hat durch ihre besondere Spielweise maßgeblich zur heutigen Popularität von Beach Volleyball beigetragen. Für Michael J. Rangel, Mitglied der Geschäftsführung des MMTC, sei genau dies der Grund, warum das neue Sportcenter in Irvine ihren Namen trage. Die große Anzahl an Gästen war begeistert von der ehemaligen Top-Athletin. Sie gab Autogramme und richtete motivierende Worte insbesondere an die jungen Sportler. Diese werden zukünftig auch dank des Sportbodens von HARO Sports Flooring viel Freude beim Basketball, Volleyball oder Futsal haben.



Pressetext herunterladen:
DOC herunterladenPDF herunterladen



Weitere Links:
« zurück zur Übersicht