Draußen wie drinnen - Weltpremiere: der erste mobile Outdoor-Sportboden mit Indoor-Qualitäten

HARO SPORTS, 12.07.2012

Rosenheim – Weltweit schwören Profi-Sportler wie Organisatoren auf die mobilen Sportböden von HARO Sports Flooring. Jetzt präsentieren die Rosenheimer erstmals einen mobilen Outdoor-Court für 3 x 3 Basketball – früher Streetbasketball – die Trendsportart Nummer eins. HARO Sports Rom Outdoor erfüllt dieselben DIN-Normen wie sein Vorbild, der mobile Indoor-Sportboden Rom 20. Das bedeutet einen Kraftabbau von mehr als 53 % bei gleichzeitig fast 100 % Ballreflexion. Dabei kann er innerhalb von nur zwei Stunden auf- und wieder abgebaut werden; ideal für Events und Sportfeste.



Der mobile Outdoor-Sportboden von HARO Sports Flooring, einem der weltweit führenden Hersteller von mobilen und fest eingebauten flächenelastischen Sportböden, kann aber auch problemlos über einen längeren Zeitraum draußen – beispielsweise während des Sommers auf dem Freiplatz – aufgebaut bleiben, da er unempfindlich gegen Feuchtigkeit ist. Aufgrund seiner optimalen Oberflächenbeschaffenheit wird es auch bei Regen während des Spiels nicht rutschig. Das bedeutet ungetrübtes Spielvergnügen.

Erster Einsatz beim Münchner Sportfestival
Wo könnte man einen neuen Sportboden besser ausprobieren als bei einem Festival des Sports? Anlässlich des Breitensportevents „Münchner Sportfestival“ lockte die Stadt München am 1. Juli 2012 die Bevölkerung zur Bewegung auf den Münchner Königsplatz. Unter dem Motto “Sei dabei und entdecke Deinen Sport” konnten mehr als 70 Sportangebote kostenfrei kennengelernt und ausprobiert werden. Die Teilnehmer beim 3 x 3 Basketball konnten sich dabei auf dem 15 x 17 m großen Court wie echte Profis fühlen. Schließlich verfügt der mobile Sportboden HARO Sports Rom Outdoor über dieselben guten Eigenschaften wie seine Indoor-Pendants. Und diese sind bekanntlich weltweit in den Wettkampfarenen bei Länderspielen, Meisterschaften und Olympiaden im Einsatz.

Da beim neuen Outdoor-Boden die bisherigen Materialien wie Holz durch andere ersetzt werden müssen, die für den Einsatz bei Wind und Wetter geeignet sind, rechnet HARO Sports Flooring mit einer Serienreife Ende 2012.



Pressetext herunterladen:
DOC herunterladenPDF herunterladen



Weitere Links:
« zurück zur Übersicht