Sportböden für Helden - HARO Sports Flooring unterstützt Special Olympics in München

HARO SPORTS, 05.06.2012

München / Rosenheim - „In jedem von uns steckt ein Held“, so das Motto der Special Olympics, die vom 20. bis 26. Mai in den Hallen des Münchner Olympiaparks stattfanden. Für die Heldentaten der geistig behinderten Sportler im Basketball, stellte HARO Sports Flooring, einer der führenden Hersteller mobiler und fest eingebauter, flächenelastischer Sportböden, den mobilen Sportboden Rom zur Verfügung. Bei der Siegerehrung überreichte Harald Jung, Leiter Vertrieb und Objektbetreuung Deutschland beim Rosenheimer Bodenspezialisten, den „Special“ Basketballern ihre Medaillen.



„Sport baut Barrieren zwischen Behinderten und Gesunden ab und erleichtert die Teilhabe der Behinderten am gesellschaftlichen Leben. Wenn wir das unterstützen können, freut uns das besonders“, so Peter Hamberger, Geschäftsführer der Hamberger Firmengruppe. Normalerweise liegen die HARO Sports Böden in Wettkampfarenen zahlreicher Basketball-Europameisterschaften, der Olympiade in Peking 2008 und die der deutschen Basketball-Bundesligen. So auch beim Nürnberger Basketball Club NBC, der seinen mobilen Boden HARO Sports Rom 20 ebenfalls zur Verfügung gestellt hatte. Die Special Olympics werden nicht über Eintrittsgelder finanziert, sondern lediglich über Sachmittelspenden und freiwillige Helfer. Die Veranstaltung mit über 5.000 Athleten unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und mit Unterstützung von Münchens Oberbürgermeister Christian Ude sowie dem bekannten Fußballspieler Paul Breitner wurde zudem stark medial begleitet.

Barrierefreies Bauen mit Bodenspezialist HARO
Hamberger Flooring hat schon früh erkannt, dass der demographische Wandel spezifische Bodenlösungen erfordert, um den Menschen das Wohnen im gewohnten Umfeld möglichst sicher und komfortabel zu gestalten. Daher wurden mit viel Kreativität und Know-how Produkte und Produktmodifikationen entwickelt, die Planer und Bauherr einsetzen können um die Anforderungen des barrierefreien Bauens nach DIN 18040 zu erfüllen. Diese speziellen Bodenlösungen wie beispielsweise HARO Takteo, der taktile Boden für seheingeschränkte Menschen, sind zum Patent angemeldet.



Pressetext herunterladen:
DOC herunterladenPDF herunterladen



Weitere Links:
« zurück zur Übersicht