Voll ins Schwarze getroffen - Damen Team Squash-Weltmeisterschaften 2012 auf neuem HARO Sportboden in schwarzer Eiche

HARO SPORTS, 22.11.2012

Rosenheim / Nîmes – Die 18. Damen Team Squash Weltmeisterschaften werden in diesem Jahr vom 12. bis 17. November 2012 im französischen Nîmes ausgetragen. In der multifunktionalen Halle „La Parnasse Arena“ wurden drei neue Show-Glass-Courts der Firma ASB mit einem neuen Sportboden von HARO Sports Flooring installiert. Auf dem gemeinsam mit ASB entwickelten TVO Floor (TV-optimiert) werden die weltbesten Spielerinnen live wie am Bildschirm in Szene gesetzt.



Der französische Squash-Verband hatte sich für Court und Boden Made in Germany und damit für höchste Qualität entschieden. HARO Sports Flooring, einer der führenden Hersteller von mobilen und fest eingebauten flächenelastischen Sportböden, liefert den eigens für den Einsatzbereich professionelles Squash im Glascourt entwickelten TVO Boden. Der schwarze Boden optimiert den Ballkontrast vor der Kamera und soll den Sport noch TV-effizienter präsentieren. Der neue Boden besitzt eine tiefenimprägnierte raue Oberschicht, die selbst auf schweißnassem Boden mögliches Ausrutschen verhindert. Der neue TVO Floor basiert auf dem gleichen System wie der Klassiker Melbourne 65 und ist als einer der wenigen Böden von der World Squash Federation zugelassen und kommt bei internationalen Squash-Meisterschaften zum Einsatz.

Die 120 international besten Spielerinnen aus 26 Ländern kämpfen vor bis zu 1.000 Zuschauern in Frankreich um den Titel, darunter Nicol David (Weltrang 1.), Jenny Duncalf (Weltrang 4.) und Camille Serme (Weltrang 13.). Nach der Veranstaltung kommen die drei Glas-Courts bei der Herren Team WM 2013 zum Einsatz und werden dann in Frankreichs Leistungszentren in Paris, Aix-en-Provence und in Le Mans aufgestellt.



Pressetext herunterladen:
DOC herunterladenPDF herunterladen



Weitere Links:
« zurück zur Übersicht