Aller guten Dinge sind drei - Trendsportart 3x3-Basketball wird offiziell: die DBB-3×3-Open 2013

HARO SPORTS, 07.05.2013

Es ist das Basketball-Freizeitspektakel des Sommers: die DBB 3×3 Open 2013. Vier Qualifikationsturniere finden in Leipzig, Nürnberg, Düsseldorf und Bremen sowie ein Special Event im Rahmen der Rollstuhlbasketball Europameisterschaft in Frankfurt statt, ehe das German Final am 17. August 2013 in Berlin ausgespielt wird. Dem Gewinnerteam der DBB 3×3 Open 2013 ist ein garantierter Platz auf der FIBA 3×3 World Tour sicher.



Die Teilnehmer bei den insgesamt fünf 3x3 Basketball-Events können sich auf dem 17 x 13 m großen Court wie echte Profis fühlen. Schließlich verfügt der mobile Sportboden HARO Sports Rom Outdoor über dieselben guten Eigenschaften wie seine Indoor-Pendants. Und diese sind bekanntlich weltweit in den Wettkampfarenen bei Länderspielen, Meisterschaften und Olympiaden im Einsatz.

FIBA und DBB unterstützen 3x3-Trend
Drei gegen Drei mit Schiedsrichter auf einen Korb: das heißt schnelle und dynamische Basketball-Spiele bei geringem Aufwand. Gerade das macht 3x3-Basketball zur absoluten Trendsportart. Der internationale Basketballverband FIBA hat eine eigene Internetplattform (www.3x3planet.com) dafür veröffentlicht, es gibt ein einheitliches FIBA-Regelwerk, große Turniere, offizielle Weltmeisterschaften und eine World Tour. Das große Ziel und die Perspektive der neuen Streetbasketball-Spielform sind die Olympischen Spiele. Der DBB unterstützt den 3×3-Trend und entwickelt diese neue Form des Streetbasketballs in Deutschland. Im Jahr 2012 gab es mit den DBB 3×3 Open eine erste Tour im neuen Format. Neben der rasanten Entwicklung im Wettkampfsport begleitet der DBB zahlreiche Projekte zum 3×3 Basketball in seinen Landesverbänden. Aus diesem Grund sollen neben der freien Szene zukünftig stärker strukturierte Wettbewerbe und Turniere im 3×3 Basketball initiiert, entwickelt, gefördert und kommuniziert werden. Als starker Partner mit dabei ist HARO Sports Flooring.

Der Trend bekommt einen soliden Boden
Seit mehr als einem halben Jahrhundert produziert HARO Sports Flooring, die Sportboden-Sparte von Deutschlands führendem Parketthersteller Hamberger Flooring, mobile und fest installierte Sportböden. Jetzt steht öffentlichen Institutionen, Event-Veranstaltern oder Sponsoren mit dem Rom Outdoor Event-Court erstmals ein echter Allwetter-Outdoor-Boden zur Verfügung. Genau zum richtigen Zeitpunkt für den Megatrend 3x3 Basketball. HARO Sports Rom Outdoor erfüllt dieselben DIN-Normen wie sein Vorbild, der mobile Indoor-Sportboden Rom 20. Das bedeutet einen Kraftabbau von mehr als 53 % bei gleichzeitig fast 100 % Ballreflexion. Dabei kann er innerhalb von nur zwei Stunden auf- und wieder abgebaut werden; ideal für Events und Sportfeste. Mobilität und Performance sind das eine. Doch der Rom Outdoor punktet zusätzlich beim Design. Seine Hot-Coating Oberfläche kann individuell eingefärbt und mit Veranstalter- oder Sponsorenlogos beklebt werden. Aufgrund seiner optimalen Oberflächenbeschaffenheit wird es übrigens auch bei Regen während des Spiels nicht rutschig. Das bedeutet ungetrübtes Spielvergnügen.



Pressetext herunterladen:
DOC herunterladenPDF herunterladen



Weitere Links:
« zurück zur Übersicht