HARO Sports Flooring - HARO Sports geht die Wände hoch

HARO SPORTS, 26.02.2014

Prallwände für Turn- und Mehrzweckhallen mit dem Know-how aus der Bodenbelagstechnologie
Rosenheim – Seit mehr als einem halben Jahrhundert entwickelt, produziert und vertreibt HARO Sports Flooring das wichtigste Gerät im Hallensport: den Sportboden. Ein ingenieurtechnisches Spitzenprodukt, von dem Hallenbetreiber, Investoren und Sportler gleichermaßen profitieren. Dabei hat sich in den letzten Jahren das Produktportfolio von HARO von Sportböden für Basketball erweitert auf Courts für Tennis und Squash, auch für den Außenbereich. Mit der Markteinführung der HARO Protect Prallwände beginnt ein neues Kapitel dieser Erfolgsgeschichte. Hallenbetreiber erhalten attraktive und funktionelle Komplettlösungen aus einer Hand und die Nutzer profitieren vom Know-how hinsichtlich sportfunktioneller Eigenschaften und Sicherheit.



HARO Sports Flooring nutzt sein umfassendes Know-how jetzt für die dritte Dimension, für Prallwände. Für Turn- und Mehrzweckhallen sowie Bewegungsräume werden damit Komplettlösungen möglich, die sich konsequent an den Anforderungen von Betreibern und Nutzern orientieren. Für den Sportler reduzieren Prallwände die Verletzungsgefahr bei Kontakten mit der Wand, ohne Einbußen bei den sportfunktionellen Eigenschaften. Für Planer und Betreiber zählen vor allem die Erfüllung der geforderten Normen, die Einhaltung behördlicher Auflagen sowie niedrige Lebenszykluskosten.

Ganz neue Wege geht HARO auch bei den Materialien: Ergebnis des Wissensvorsprungs in der Parkett- und Laminatfertigung. HARO Sports Flooring ist deshalb in der Lage, ein Komplettpaket zu liefern, das sich an die Architektur der Halle, an jedes geforderte Maß und natürlich an die individuellen Wünsche anpasst.

Die inneren Werte
Anders als die meisten Wettbewerber setzt HARO auf flächenelastische Prallwände. Nur diese überzeugen hundertprozentig bei Schutz- und Sportfunktionen sowie allen materialtechnischen Eigenschaften. Und nur diese können direkt auf ungeputzte oder unebene Untergründe montiert werden. HARO Protect Prallwände verfügen über ein starke Performance: Kraftabbau von mehr als 60 %, Ballwurfsicherheit, Nachgiebigkeit von mehr als fünf Millimetern, sie sind geschlossen sowie splitterfrei bis zwei Meter Höhe über dem Boden und sie verfügen über eine Fugenbreite von weniger als acht Millimetern. Optional kann der Brandschutz integriert werden. Die Prallwände werden wie die HARO Sportböden auf modernen Produktionsanlagen gefertigt, alle am Standort im oberbayerischen Rosenheim und wurden getestet und geprüft vom Institut für Sportbodentechnik Leipzig. Sie unterliegen der QMS Qualitätssicherung und werden unter Einhaltung der strengen ISO-Normen 9001 und 14001 hergestellt. Sie erfüllen alle schutz- und sportfunktionellen Anforderungen und entsprechen der aktuellen DIN 18032-1, der DIN 18032-3, dem DIN CERTCO Zertifizierungsprogramm und dem Anforderungsprofil der GUV.

HARO Protect Classic und Pro
Die Tragkonstruktion von HARO Protect Classic Prallwänden besteht aus einer Metallwinkelaufständerung mit Fichtenriegeln. Auf diese werden die Elastikträger montiert. Als Verkleidung verwendet HARO Fichtenpaneele, Sperrholzplatten mit innovativer Dekor-Beschichtung oder Celenio, einen neuartigen Holzverbundwerkstoff.

Für die Nutzung in Versammlungsstätten verfügen HARO Protect Pro Prallwände über eine nicht brennbare Unterkonstruktion aus Stahl. Der Kraftaufbau wird hier durch Stahldruckfedern erreicht. Als Verkleidung kommen entsprechend behandelte Fichtenpaneele, Sperrholzplatten mit spezieller Dekorfolie oder ebenfalls Celenio zum Einsatz.

Das Tor zur Halle
Für den Bereich Sporthallen-Tore setzt HARO auf die Expertise von Hörmann. Der Marktführer bei Garagentoren in Deutschland liefert auch fürs Objektgeschäft Schwingtore in jeder gewünschten Größe. Jedes Tor und jede Tür werden den bauseitigen Anforderungen entsprechend maßgefertigt. Mit den Belägen aus der PROTECT-Serie sorgt HARO Sports dafür, dass auch alle Türen und Tore die Anforderungen für Kraftabbau und Ballsicherheit erfüllen.

Warning: fopen(http://partner.haro.de/serviceportal/custom/presse/images/2014/imagecache/Prallw_Protect_Cl_ Celenio 2.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /var/www/html/haro-sports.com/htdocs/content/unternehmen/tpl/pressetext-details.inc.php on line 49
Warning: fopen(http://partner.haro.de/serviceportal/custom/presse/images/2014/imagecache/Prallw_Protect_Pro_Sperrholz verdeckt 2.jpg): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /var/www/html/haro-sports.com/htdocs/content/unternehmen/tpl/pressetext-details.inc.php on line 49


Pressetext herunterladen:
DOC herunterladenPDF herunterladen



Weitere Links:
« zurück zur Übersicht