Modell: München 35 F

(Flächenelastischer Sportboden)

Modell: München 35 F Das Modell München 35 F ist ein so genannter „Schwingboden“ mit Doppelschwingträger. Er kann auf Rohbeton, sogar auf nicht perfekt ebenem Unterboden verlegt werden, da unebene Bereiche einfach unter den Standklötzen der Schwingträger ausgeglichen werden. Das Modell München 35 F nutzt hochwertige OSB-Platten als Druckverteiler-Module. Synthetikbeläge wie Linoleum, PVC, Gummi, Polyurethan etc. werden auf die Unterkonstruktion aufgeklebt.

München 35 F (mit OSB-Druckerverteiler-Modul) sowie München 50 F (mit Sperrholz-Druckverteiler-Modul) sind die Nachfolger unserer Klassiker München 12/22 und erfüllen alle Anforderungen der deutschen DIN V 18032-2; April 2001, EN 14904. Sie werden nach RAL GZ 942 qualitätsgeprüft. München 35 F und München 50 F zählen zu den am häufigsten installierten Böden. Jedes Jahr werden davon alleine in Deutschland 70 Systeme montiert.