Modell: Athen 50

(Flächenelastischer Sportboden)

Modell: Athen 50 Das Modell Athen ist ein echter Goldmedaillengewinner. Dieses Sportbodensystem wurde für die Olympischen Spiele 2004 in Athen in der "Faliro – House of Handball"-Wettkampfstätte mit einem Taraflex Sport M Belag verlegt. Trotz des günstigen Preises zeichnet sich das System durch seine hohe Leistungsfähigkeit aus, die sowohl offizielle Vertreter als auch Spieler beeindruckte.

Das Modell Athen besteht aus zwei Komponenten: der HARO Elastikschicht und zwei Schichten HARO Druckverteiler-Modulen, die auf einem ebenen Unterboden verlegt werden. Die Ebenheit muss der DIN 18202:1997-04, Bild 3, entsprechen oder nachträglich hergestellt werden. Dies kann zum Beispiel durch Trockenschüttungen oder Spachtelmassen erfolgen. Die Module sind aus hochwertigem Sperrholz aus Nordbirke gefertigt. Die Elastikschicht wird großflächig lose verlegt. Die Druckverteiler-Module werden dann miteinander verklebt und verklammert.

Die Synthetikoberfläche wird anschließend auf die Druckverteiler-Module geklebt. Mit einer Konstruktionshöhe von nur 38 mm ist das Modell Athen 50 die perfekte Wahl für Renovierungsprojekte. Athen erfüllt alle Anforderungen gemäß deutscher DIN V 18032-2; April 2001, EN 14904. Er wird nach RAL GZ 942 qualitätsgeprüft und besitzt ein bauaufsichtliche Zulassung.