Modell: Rom 20

(Mobiler Sportboden)

Modell: Rom 20 Rom 20 ist ein mobiler Sportboden für Mehrzweck- und Eishallen. Dank seines patentierten Spezialverschlusssystems sind Auf- und Abbau innerhalb kürzester Zeit möglich. Die Montage von Rom 20 muss auf einem ebenen Unterboden erfolgen. Die Ebenheit muss der DIN 18202:1997-04, Bild 3, entsprechen oder nachträglich hergestellt werden. Dies kann zum Beispiel durch Trockenschüttungen oder Spachtelmassen erfolgen.

Der Boden ist sehr schnell aufbaubar. Jede Modul-Einheit beinhaltet ein Paar Federklammern und Verbindungsscheiben, um es mit den daneben liegenden Modulen zu sichern. Es werden weder Stifte noch Schrauben zur Verbindung der Modul-Einheiten benötigt. Eine Modul-Einheit hat die Abmessungen 2,14 x 1,07 m und wiegt nur 37 kg. Auf diese Weise wird der Aufbau extrem beschleunigt.

Bestehend aus HARO Sportparkett mit einer Stärke von 12,6 mm besitzt das Modell Rom 20 eine erstklassige Parkettdeckschicht, die auf einer hochwertigen Sperrholzkernschicht aufsetzt. Die 3,6 mm Parkettauflage erhält eine werkseitige PERMADUR Versiegelung für optimalen Oberflächenschutz und maximale Leistung. Rom 20 erfüllt alle Anforderungen gemäß deutscher DIN V 18032-2; April 2001, EN 14904, und ist offiziell von der Fédération Internationale de Basketball (FIBA) anerkannt.

Derzeit setzt bereits ein Großteil der deutschen Basketball-Bundesliga-Mannschaften auf die Güte, die Sicherheitsstandards und die Leistungsfähigkeit von Rom 20. Die Lagerboxen sind so stapelbar, dass jeweils drei Boxen übereinander gestellt, und damit Lagerfläche gespart werden kann. Er wird nach RAL GZ 942 qualitätsgeprüft und erfüllt die Richtlinien der ÖISS 2005.



Ihr Browser wird leider nicht unterstützt oder Sie haben keinen Adobe Flash installiert.
Bitte führen Sie ein Browserupdate durch oder installieren Sie den Adobe Flash Player.

» Adobe Flash Download » Browserupdate